The Peanut Foundation

Der American Peanut Council (APC) ist die Handelsvereinigung, die alle Bereiche der Erdnussbranche vertritt. Zu den Mitgliedern gehören Erdnussanbauer, -schäler, -vermittler, Erdnusserzeugnisproduzenten und Lieferanten von Waren und Dienstleistungen für die Branche.

Der APC, der seinen Sitz im Großraum Washington, D.C. hat, überwacht Trends in US- und ausländischen Märkten und reagiert auf diese mit verschiedenen heimischen und internationalen Programmen zu Marketing, Pflege von Handelsbeziehungen, Lebensmittelsicherheit, Fog und Issues Management. Der APC arbeitet eng mit Regierungsbehörden, Forschungs¬einrich¬tungen und verwandten Erdnuss- und landwirtschaftlichen Vereinigungen zusammen.

Der APC dient seinen Mitgliedern durch Unterstützung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlergehens der Erdnussbranche. Unser Mandat:

Vorhaltung eines Forums für Informationsaustausch und -verarbeitung aller Branchensegmente Führung beim Issues Management
Sprachrohr der Branche zu sein
Förderung des globalen Verbrauchs von US-Erdnüssen
Finanzierung, Überwachung und Priorisierung ausgewählter, die Erdnussbranche betreffender Forschungsvorhaben.

Der APC erstellt mehrere Veröffentlichungen für seine Mitglieder. Von Zeit zu Zeit führt der APC Marktforschung zur Überwachung des Konsumentenbewusstseins bezüglich Erdnüssen und Erdnusserzeugnissen auf ausländischen Märkten durch. Der APC hält außerdem Seminare und Workshops zu einer Reihe von technischen, Lebensmittelsicherheits- und Issues-Management-Themen ab. Durch Branchenausschussteams hat der APC standardisierte Vorschriften zur Verwendung von Säcken und Strichcodes entwickelt. Des Weiteren treffen sich auf einer Winter¬konferenz und beim jährlichen USA-Erdnusskongress alle Branchensegmente zur Diskussion von allgemein interessierenden Fragen und Zukunftsstrategien.

Der APC ist branchenführend in der Entwicklung von optimalen Verfahren und Schulungen zur Lebensmittelsicherheit und vertritt die Branche beim Krisenmanagement, wobei er Industrie, Regierungsbehörden, Medien und Verbrauchern Antworten auf ihre Fragen bezüglich Lebensmittelsicherheit gibt.

Der Fachbereich Export der APC, der aus Erdnussanbauern, -schälern und Vertretern des National Peanut Board besteht, verwaltet das Exportentwicklungsprogramm der US-Erdnuss¬industrie. Das europäische Hauptquartier des APC in London/GB erhält den Kontakt mit europäischen Kunden aufrecht und beaufsichtigt europäische Agenturen für Öffentlichkeitsarbeit, die Werbeprogramme für US-Erdnüsse in den wichtigsten EU-Märkten durchführen. Dazu gehören Bemühungen, Forschungsergebnisse und Informationen zu verbreiten, in denen die positiven Gesundheits- und Ernährungsaspekte sowie die überlegene Qualität von US-Erdnüssen dargestellt werden. Repräsentanten in Mexiko und Kanada leisten in diesen Märkten ebenfalls Pflege von Handelbeziehungen, Marktforschung und Öffentlichkeitsarbeit.

Neben seinen Marktförderungsaktivitäten arbeitet der Fachbereich Export der APC eng mit globalen Erdnussvereinigungen und ausländischen Organisationen zur Überwachung technischer Fragen und aufsichtsbehördlicher Aktionen, die eine Auswirkung auf den Handel mit Erdnüssen haben könnten, zusammen. In Zusammenarbeit mit US- und ausländischen Organisationen beteiligt sich der APC an Diskussionen über internationale Handelsvorschriften, um sicherzustellen dass internationale Normen der kommerziellen Praxis entsprechen.

 


Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; chain has a deprecated constructor in /home/usaerdnuesse/public_html/modules/mod_swmenupro/helpers/functions.php on line 418